0581 97387500 c.sievers@sonnenfell.de

Tellington TTouch®

Was ist Tellington TTouch®?

Achtsamkeit und Respekt sind die Grundpfeiler aller Tellington TTouch® Behandlungen und spiegeln unsere Einstellung zu uns und unseren Tieren wieder.

TTouches® stärken das Vertrauen und anstatt zu reagieren lernen die Tiere zu denken und zu entspannen.

Es ist nicht wichtig, die kreisenden Bewegungen perfekt hintereinander durchzuführen, um erfolgreich zu sein. Der Muschel TTouch® ist als Einstieg ideal und das

Repertoire kann nach und nach mit anderen TTouches®, wie z.B. dem „Liegenden Leopard“ oder dem „Lama TTouch“ erweitert werden.

Entscheidend ist, ein Gefühl zu entwickeln, was dem jeweiligen Tier guttut. Ein langsamer behutsamer Fortschritt in der Anwendung ist wichtiger als schnelle Erfolgsversuche, die oftmals zu Verunsicherungen und Verspannungen führen, also das Gegenteil von unseren Bemühungen bewirken.

Wie funktioniert Tellington TTouch®?

Qualitätsvolle Berühungen und spezielle Führübungen schaffen eine Möglichkeit zur Änderung von Haltungen und Gewohnheiten. Die Arbeit ermöglicht neue Bewegungsabläufe, wie auch Verhaltensmuster und begünstigt Heilvorgänge. Aufmerksamkeit, Vertrauen und eine wunderbare Arbeitshaltung entsteht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

9

Durch spezielle und sanfte Berührungen unserer Hände am gesamten Körper des Tieres

9

Durch eine besondere Qualität in der Ausführung von Bodenübungen über Hindernisse

9

Durch achtsames Anlegen von Körperbändern zur Beruhigung und Verbesserung des Körpergefühls

9

Die Methode ist gut zu erlernen, schnell einzusetzen und oft sofort wirksam. Sie ist übertragbar auf fast alle Tiere und findet ebenfalls viel Anerkennung in der Arbeit für Menschen.

9

Die Tellington Methode lässt sich vielfältig an allen Lebewesen dieser Erde anwenden

Woher kommt Tellington TTouch®?

Methode von Dr. h. c. Linda Tellington-Jones

Die Pionierin, Lehrerin, Trainerin und Autorin Linda Tellington-Jones ebnete neue Wege auf dem Gebiet des Verständnisses und der Wertschätzung der Beziehung zwischen Tieren und Menschen. Bereits seit über 30 Jahren vermittelt sie ihren sanften und bewussten Zugang zu Menschen und Tieren. Im Jahr 1978 schloss sie eine zu dieser Zeit erstmals in Amerika angebotene, vierjährige Ausbildung in der Feldenkrais-Methode für Bewegungspädagogik ab, die von dem Israelischen Arzt Dr. Moshé Feldenkrais am Institut für Humanistische Psychologie in San Francisco angeboten wurde. Aufbauend auf ihren Erfahrungen als Feldenkrais-Praktikerin entwickelte sie 1983 eine neue Form der sanften Körperarbeit, die die Funktionen der Zellen aktiviert und den Körper an sein Potential für Perfektion erinnert. Ihr bemerkenswerter Ansatz achtet den Verstand, den Körper und den Geist aller Lebewesen. Im Jahr 2007 wurde sie in die Massage Hall of Fame aufgenommen und 2008 wurde ihr die Ehrendoktorwürde der Wisdom University in San Francisco, Kalifornien verliehen.

Linda wohnt mit ihrem Mann, Roland Kleger in dem wunderschönen Kailua Kona auf Big Island – Hawaii.

schreiben sie mir gerne

8 + 9 =

Sonnenfell - Der Hundesalon
Cornelia Sievers
Klosterstr. 2
29525 Uelzen - Oldenstadt

Telefon: 0581 97387500
Mobil: 0170 2632511
E-Mail: c.sievers@sonnenfell.de

Öffnungszeiten und Termine:

Ausschließlich nach vorheriger Vereinbarung!

Impressum
Datenschutzerklärung